von Aabenraa nach Hirtshals

Am folgenden, dritten Morgen waren diese glücklichen Rinder unser erster Blick am Morgen.

Ganz in Ruhe wurden wir wach und beglückwünschten uns zu dem last-Minute-Kauf „Heck-Fliegengitter“ 2 Tage vor der Abreise. Wir frühstückten draußen, ließen Merle noch etwas spielen und fuhren anschließend um 11 Uhr weiter in Richtung Hirtshals. Theoretische Reisezeit 3 Stunden, praktische Reisezeit 4 Stunden. 

Eine Pause mit Kindern bot sich an bei Aarhus auf dem Rastplatz „Guden Aa“, denn dieser hat einen Kinderspielplatz im Angebot. Um 15 Uhr kamen wir auf dem Campingplatz „Hirtshals Camping“ an. Das Schild an der Einfahrt besagte: „alles voll“ – doch auf Nachfrage bekamen wir den letzten Platz ohne Strom auf schiefem Grund. Die Nachbarn neben uns fluchten über die „Zumutung“ eines schrecklich schiefen Stellplatzes, während wir uns wie blöd auf unseren schiefen Platz freuten, da wir froh waren, überhaupt noch einen bekommen zu haben. Der Platz war direkt an der Ein- und Ausfahrt und wir konnten gut sehen, wie viele Wohnmobile nach uns abgewiesen werden mussten aus Platzmangel. Ein Beispiel dafür, wie sehr wir jeder Einzelne selber unserer Glückes Schmied sind.

Beim Aufkeilen auf dem dermaßen schiefen Grund sind uns tatsächlich beide Keile kaputt gegangen (die Böden sind rausgebrochen). Unter lautem Lachen beglückwünschten wir uns dazu, das billigste Modell bei Obelink erstanden zu haben und gelobten, dies nie wieder zu tun. Was macht man bei strahlendem Sonnenschein und 27 Grad? Badeanzug an und ab ins Meer! Die Nordsee ist im Juni noch recht frisch, aber es tat unheimlich gut nach den ganzen schwülen Tagen. Diese wunderbare Erfrischung wurde dann durch die aufkommende Gewitterfront und Platzregen beendet, aber nach ein oder zwei Stunden gab es  erneut Sonnenschein – diesmal mit frischem, kühlen Wind. Abendessen gab anschließend wie immer beim „Lucky Laks“ (die erste Mahlzeit, die wir drinnen gegessen haben auf dieser Fahrt), bevor  wir den Abend mit Radler im Sonnenuntergang (wechselweise mit aufkommendem Seenebel oder ohne) ausklingen ließen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben