Ruhepause

Tag 26 und 27: Sjöbakken Heute haben wir es uns gut gehen lassen. Wir haben versucht, vom Steg aus zu angeln. Aber bis auf Tang, meine eigene Angel und einen Seestern habe ich nichts gefangen. Auf dem Spielplatz ist in der Zwischenzeit ein Sandkasten neu angelegt worden. Der Sand hier in Norwegen besteht aus Gesteinsmehl, […]

Back home at Sjöbakken

Tag 25: Gjeröy – Sjöbakken Am heutigen Tage sagen wir Fritjof und der Insel Gjeröy adé. Es soll die nächsten Tage regnen, so dass wir weiter ziehen wollen. Fritjof hat auch noch allerhand zu tun damit, das Herbstcamp für die Pfadfinder vorzubereiten. Wir bedanken uns für die einmalige Zeit bei ihm, für die tollen Gespräche, […]

barfuß am Polarkreis

Tag 14 und 15: Sjöbakken (Ytre Levang) – Furöy (Melöy) Auf Sjöbakken erwartete uns ein weiterer Tag Regen, Schauer und Niesel. Wir erholten uns und begannen, uns wieder reisefertig zu machen. Morgen sollte es weiter gen Norden gehen. Der Tag war auch der Tag des Unglückswurms, denn am Vormittag hatte ich die Schuhe nicht weit […]

Der Jungbrunnen

Tag 12 und 13: Sjöbakken Ein sonniger Tag beginnt auf Sjöbakken. Jens und Madeleine, die Norweger aus dem Norden waren auf dem Bakken und haben uns Pfifferlinge mitgebracht. Zum dritten Mal in drei Tagen werden wir reich beschenkt und bedanken uns sehr. Wir lassen es uns gut gehen und Merle tollt auf dem Campingplatz herum, […]

Long Way Down – Teil 5

Lödingen – Bognes – Rognan – Sjöbakken Am nächsten Tag geht es weiter. Die Sonne ist hinter den Wolken verschwunden und wir verabschieden die Lofoten und Vesteralen so wie wir gekommen sind: mit dicken Wolken. In Lödingen nehmen wir die Fähre nach Bognes auf dem Festland. Auf der Fährfahrt sehen wir das erste Mal Papageientaucher.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben